über Eblox

Der Schwerpunkt dieser Webseite liegt auf ausgewählten unterhaltsamen Texten. Zumeist handelt es sich um kürzere, in sich abgeschlossene Lesestücke. Es gibt aber auch einige längere Werke wie die Autobiografien von Carl Schurz, Heinrich Schliemann, Werner von Siemens oder die sehr lesenswerten Erinnerungen von Albin Kutschbach, die gleichzeitig ein Stück Stadtgeschichte von Leipzig sind. Oder den ersten Kriminalroman Das Geheimnis von Cloomber-Hall von Arthur Conan Doyle (noch ohne Sherlock Holmes und Dr. Watson).

Die Navigation der Seite wurde so gestaltet, dass der Leser möglichst schnell und ohne viel Klickarbeit zum Ziel kommt.

Es gibt sieben Möglichkeiten, sich einen Text herauszusuchen:

  1. Einfach drauflos schmökern. Dazu dienen die Textauszüge auf den Hauptseiten.

  2. nach Genre – oben im Menü.

  3. nach Zeit – in der Seitenleiste ganz oben (übrigens haben sämtliche Texte am Anfang eine Angabe der ungefähren Lesezeit, damit man weiß, was auf einen zukommt).

  4. nach (Tages)Beliebheit – in der Seitenleiste „meistgelesen“.

  5. nach Zufall – in der Seitenleiste „zufällig ausgewählt“. Über neu laden kann man die Zufallsauswahl beliebig oft wiederholen.

  6. nach Autor – in der Seitenleiste „Autoren“.

  7. Sitemap – im Menü oben: sich nach Titel oder Autor einen Gesamtüberblick verschaffen und Auswahl treffen.

Alle Texte sind im PDF-Format verfügbar (Download-Link am Textende).

Einige Texte (z.B. Fontanes Reportagen und Features aus seiner Zeit als Korrespondent in London) kann man sich auch vorlesen lassen (Link zu librivox.org am Textende – startet den Audioplayer Ihres Browsers, soweit der einigermaßen aktuell ist).

Wir wünschen gute Unterhaltung.

ebloxteam@gmail.com